Lastenfahrrad Schloss

Lastenfahrrad Schloss

Lastenrad Schloss

Das Lastenfahrrad Schloss mit Schlüssel

Wenn Ihr Euch für ein Lastenfahrrad Schloss mit Schlüssel entscheidet, so hängt die Sicherheit zu einem Großteil vom verwendeten Schließzylinder ab. Manipulation und Diebstahl sind also nur wahrscheinlich, wenn der Schließzylinder eine geringe Qualität aufweist. Qualitativ hochwertige Fahrradschlösser können mittlerweile sogar mit  Haustürschlössern verglichen werden. Dabei gibt es zwei Arten ein Schloss zu kacken. Entweder es wird rohe Gewalt angewendet oder das mit viel Fingerspitzengefühl und einem Picking-Werkzeug so lange bearbeitet bis es auf springt. Bei billigen Schlössern kann sogar der Schließzylinder einfach herausgezogen werden. In der Regel sind diese Zylinder außen sehr hart, um gewaltvolles aufbrechen zu verhindern und innen eher weich, um nicht durch eine Frostspray-Attacke geknackt zu werden. Ihr seht also, dass es gar nicht so einfach ist, ein gutes Schloss von einem mit geringer Qualität so einfach zu unterscheiden.

Das Lastenfahrrad-Zahlenschloss

Ein Zahlenschloss wird anhand einer Zahlenkombination verriegelt. Oft sind es 4 Ziffern, die es zu drehen gilt, bis die 4 Stifte sich im Innern in der richtigen Stellung befinden, um es zu öffnen. Bei 4 Ziffern können dies genau 10.000 verschiedene Zahlenkombinationen sein. Je kürzer die Ziffernfolge beim jeweiligen Schloss, desto wahrscheinlicher ist der erfolgreiche Diebstahlversuch. Allerdings ist hier Vorsicht geboten. Verwendet weder die Ziffernfolge des Werkes und auch keine Geburtsdaten oder sehr einfache Kombinationen wie 0000 oder 1234. Diese sind in der Regel schnell herausgefunden und bürgen ein hohes Sicherheitsrisiko. Es gibt zwei entscheidende Vorteile eines Zahlenschlosses. Der erste Vorteil ist, dass das Schloss keinen Schließzylinder hat und demzufolge auch nicht durch geschickte Manipulationstechniken geknackt werden kann. Der zweite ist, dass die ganze Familie sich ein Rad teilen kann, ohne dass jeder einen Schlüssel hat. Vergesst nur nicht beim Schließvorgang die Zahlenkombination wieder sehr gründlich zu verdrehen.

Zahlenschloss
Fahrradschloss mit Ziffernkombination

Ein passendes Fahrradschloss finden

Bei der Wahl des Schlosses sollte unbedingt beachtet werden, dass es nicht möglich ist, von außen zu erkennen, ob ein Schloss aufbruchsicher ist oder nicht. Auch an der Schwere der Schlösser kann das nicht erkannt werden. Wenn Fahrradschlösser nur gut wären, wenn sie schwer wären, würde jedes leichte Rad an komfort verlieren. Eins steht jedoch fest: Ein passendes Schloss ist niemals günstig. Billige Schlösser sind definitiv nicht sicher und wenn Ihr Euer Lastenrad liebt, dann verzichtet bitte nicht auf diese kleine Investition. In etwa 10% des Fahrradpreises solltet Ihr für Euer Schloss ausgeben. Allerdings heißt das nicht, dass bei einem sehr günstigen Fahrrad auf Sicherheit verzichtet werden muss. Ein Fahrrad ist immerhin besser als keins.

Ein besseres Gefühl mit dem richtigen Schloss

Auf jeden Fall solltet ihr beachten, dass das alleinige Anschließen mit einem Lastenfahrrad-Schloss nicht ausreichen wird, um es sicher längere Zeit irgendwo abzustellen. Es sollte mindestens an einem Fahrradständer oder einer Laterne befestigt werden und alle leicht abnehmbaren Teile, wie zum Beispiel der Sattel oder abnehmbare Räder, entweder mit dem gleichen Kettenschloss gesichert werden oder mit einem Extraschloss. Das gibt zusätzliche Sicherheit, um mit dem Rad dann auch noch weiterfahren zu können. Vor allem wenn ihr ein Elektro-Transportfahrrad besitzt, kann die zusätzliche Investition in ein sicheres Fahrradschloss keinesfalls schaden. Wenn Ihr allerdings auf Nummer Sicher gehen wollt, dann sprecht entweder mit Eurer Hausratsversicherung oder investiert einen kleinen Taler in eine Versicherung für Lastenfahrräder oder E-Bikes/Pedelecs, um ganz in Ruhe schlafen zu können, wenn das geliebte Stück draußen stehen muss.

Die Lastenfahrradschloss Sicherheitsstufe

Um Euer Lastenfahrrad wirklich sicher zu schützen, benötigt Ihr ein Lastenfahrradschloss mit einer hohen Sicherheitsstufe. Diese Stufe sagt etwas über die Zeit aus, die ein potenzieller Dieb hat, um das Fahrrad zu stehlen. Je höher die Stufe, desto mehr Zeit könnt Ihr dem Dieb gönnen, ohne, dass Ihr befürchten müsst, dass Euer Fahrrad binnen von wenigen Sekunden geklaut wird. Möchtet Ihr es also über Nacht auf einem öffentlichen Platz abstellen, sollte die Sicherheitsstufe möglichst hoch sein. Je mehr Sicherheit ein Fahrradschloss für ein Lastenrad bietet, desto teurer ist es in der Regel. Aus diesem Grund müsst Ihr genau wissen, wann und wo Ihr Euer Transportfahrrad anschließen möchtet.

Abstellen an Bahnhöfen oder dunklen Orten vermeiden

Am besten wäre es natürlich, wenn ihr euer Lastenrad an einem Ort mit vielen Menschen abstellt und es auch immer mit einem Lastenfahrrad Schloss abschließt, sobald ihr es mehr als 10 Sekunden aus den Augen lasst. Insbesondere in Großstädten, wo die Anonymität sehr hoch ist, gibt es viele Diebe, die als Gelegenheitskriminelle agieren und spontane Situationen ausnutzen. Vor allem wenn Ihr Euer Fahrrad öfter an Orten abstellt, wo das Risiko sehr hoch ist, dass es gestohlen wird, solltet Ihr versuchen, ein zweites Schloss dazu zu schließen. Wenn Ihr Euch für ein Bügelschloss entscheidet, dann nehmt möglichst als zweites Schloss ein Kettenschloss, da dies unterschiedliches Werkzeug erfordert, um es aufzubrechen. Ihr solltet es in jedem Fall vermeiden euer Lastenrad für längere Zeit an Bahnhöfen oder dunklen Orten abzustellen, wo es darüberhinaus auch noch viele andere Fahrräder gibt. An diesen Orten gibt es meist einen besonderen Grund für Menschen, mobil zu sein und deshalb ist es nicht ratsam jemanden dieses verführerische Objekt so einfach bereitzustellen.

Fahrradschloss Lastenrad - An ABUS führt kein Weg vorbei

Egal ob Bügelschloss, Faltschloss, Kettenschloss oder Panzerkabelschloss, an Abus führt kein Weg vorbei. Abus ist ein deutscher Hersteller für qualitativ hochwertige Sicherheitstechnik. Nachfolgend seht Ihr 3 sehr sichere und absolut hochwertige Fahrradschlösser für ein Lastenrad aus dem Hause Abus.

ABUS 770A SmartX Bügelschloss

Abus 770A SmartX Bügelschloss

Haltet Euch fest, denn das ABUS 770A SmartX Bügelschloss von Lucky-Bike* stellt alles in den Schatten was Ihr bisher kanntet. Es verfügt über ein schlüsselloses Schließsystem mit dem ABUS Security Level 15, welches via Bluetooth bedient werden kann. Euer iOS (Iphone) oder Android (Samsung) ersetzt sozusagen Euren Schlüssel. Man schließt ja schließlich auch seine Bankgeschäfte mit dem Smartphone ab, warum also nicht auch sein Lastenfahrrad. Dieses SmartX Schließsystem speichert sogar den Standort Eures Lastenfahrrads, falls Ihr mal in Eile wart und es vergessen habt.

Das Fahrradschloss verfügt über eine unangenehme 15 sekündige Alarmfunktion mit 100 db. Das ist ungefähr so als würde man seine Kopfhörer mit einem Piepton auf volle Lautstärke stellen oder eine laufende Motorsäge in der Hand halten. Längerfristig kann dieser Lärm sogar zu Gehörschäden führen. Er ist also perfekt dazu geeignet, Diebe möglichst fern zu halten. Nach 15 Sekunden wird der Alarm wieder erneut scharf gestellt. Darüberhinaus wurde ein intelligenter Alarmsensor verbaut, der bei kleineren Erschütterungen nur einen kurzen Warnton abgibt.

Lastenfahrrad Schloss

Das Lastenrad Schloss ist natürlich mit allen üblichen ABUS Sicherheitsmerkmalen ausgestattet. Dazu gehört die ABUS Power Cell Technologie, die den höchstmöglichen Schutz gegen Schlag- und Stoßangriffe bietet, sowie ein gehärteter 13mm Vierkant Parabolbügel. Alle Teile, die in irgendeiner Art und Weise zur Sicherheit beitragen, sind aus gehärtetem Stahl gefertigt. Dazu gehören der Verriegelungsmechanismus, das Gehäuse und der Bügel. Das ABUS 770A SmartX verfügt über einen USB C-Anschluss, kann mit einer App bedient werden und einen wiederaufladbaren Akku. Die Maße sind ca. 230 x 108 x 17 mm. Gewicht ist ca. 2150g.

Abus Bordo Granit XPlus 6500 Faltschloss

Abus Bordo Granit XPlus 6500

Das Abus Bordo Granit XPlus 6500 bei Lucky Bike* von Abus ist eines hochwertigsten Faltschlösser, welches sich hervorragend für ein Lastenfahrrad eignet. Das Schloss lässt sich bis zu 110 cm ausklappen, um damit sehr einfach und komfortabel ein oder gar zwei Lastenfahrräder anzuschließen. Nach dem Abschließen, kann es ganz einfach wie bei einem Zollstock wieder zusammengeklappt und praktisch verstaut werden. Das Sicherheitslevel erreicht mit 15 die maximale Sicherheit. Das Schloss hat 5 mm dicke Stäbe, welche eine 2 mm dicke Silikon-Ummantelung haben, um vor Lackschäden zu schützen. Der verbaute Zylinder ist für Hochsicherheitsschlösser angefertigt.

Abus Bordo Granit Lastenfahrradschloss

Ebenso wie beim SmartX Bügelschloss ist das ABUS Bordo Granit XPlus 6500 über die gewohnten ABUS Sicherheitsmerkmale. Dazu gehören bei Faltschlössern die ABUS Link-Protection, die für extra Sägeschutz an den Gelenken sorgt,  sowie der ABUS X Plus Zylinder, der für äußerst hohen Schutz vor Manipulationen gefertigt wurde. Außerdem sind die Stäbe zwischen den Gelenken 5,5mm stark und mit einer schützenden Ummantelung versehen, die vor Lackschäden schützt.

Alle Stäbe, das Gehäuse sowie tragende Teile des Verschließmechanismus sind aus speziell gehärtetem Stahl gefertigt.Das Gewicht beträgt ca 1580g (85cm) und 2140g (110cm).

ABUS Kettenschloss Steel-O-Chain 9808

Lastenfahrrad Abus Radschloss

Das Abus Kettenschloss Steel O Chain 9808 bei Lucky Bike* besteht aus einer 8mm Vierkantkette, die mit einem Textilmantel umrahmt ist, um Beschädigungen am Fahrrad vorzubeugen. Alle Teile, inklusive Kette, Gehäuse und tragende Teiles Verriegelungsmechnaismus sind aus speziell gehärtetem Stahl gefertigt und verarbeitet. Das Schloss verfügt über einen Automatikzylinder mit Anbohrschutz. Die Kette gibt es in 85 cm und 110 cm Länge. Mit 110cm könnt Ihr problemlos Euer Transportfahrrad an einem beliebigen Ort sichern. Das Schloss hat eine ABUS Sicherheitsstufe 11. Gewicht ist ca 1832g (85cm).

Lastenfahrrad Schloss

Schreibe einen Kommentar